Jérôme Kym hat in Biel als jüngster Davis-Cup-Spieler, den die Schweiz je eingesetzt hat, erfolgreich debutiert. Im Doppel an der Seite von Laaksonen gegen die Russen reussierte er mit 4:6, 6:3, 7:6. Am 12. Februar wird er 16 Jahre alt. Kym löst damit Heinz Günthardt ab. Der heutige SRF-Experte war zuvor mit 16 Jahren und 244 Tagen jüngster Schweizer Davis-Cup-Spieler.

Lieber Jérôme, wir freuen uns auf viele weitere Erfolge von Dir!

Schweizer Nachwuchs-Sensation Jérôme Kym triumphiert beim Profi-Debüt